Aktuell:

Wenn Sie Hilfen für Ihre digitalen Geräte benötigen, um während der Corona-Krise mit Freunden, Bekannten und Verwandten in Kontakt zu bleiben (Videotelefonie und dergleichen), wenden Sie sich bitte an Siegbert Schlor

Die Gruppe LPIAW ist Mitglied im Netzwerk für Senior-Internet-Initiativen (sii) Baden-Württ. e. V. 
www.netzwerk-sii-bw.de.
Vorsitzender: Siegbert Schlor

Außerdem sind wir seit Kurzem Standort Wangen für den Digital Kompass
www.digital-kompass.de
.
Sie werden zu Veranstaltungen in gewohnter Weise per Rundmail dazu eingeladen. Der Digital-Kompass ist ein Projekt der BAGSO (Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen), des DSiN (Deutschland sicher im Netz) und wird gefördert vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz. Der Standort Wangen (mit Außenstellen in Ravensburg, Friedrichshafen und Treffs in Argenbühl) erfolgte am 31. Januar 2020.

Bei Fragen rund um Computer und Internet wenden Sie sich zunächst an den Leiter per Mail: siegbert[dot]schlor[at]web[dot]de und beschreiben Ihren Wunsch oder Ihr Computerproblem näher.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Das 2008 gegründete Netzwerk sii unterstützt aktiv über 60 lokale Senior-Internet-Initiativen in Baden-Württemberg. 1. Vorsitzender ist unser Kollege Siegbert Schlor aus Wangen im Allgäu.

Wichtige Kooperationspartner des Netzwerks sii BW e. V. sind: Landesseniorenrat Bad.-Württ., ARBES Arbeitsgemeinschaft des Bürgerschaftlichen Engagements Bad.-Württ., lpb Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württ., zawiw Zentrum für Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung, LFK Landesanstalt für Kommunikatin Baden-Württ., MFG Baden-Württ., LMZ Landesmedienzentrum Baden-Württ.

Landesweit will das Netzwerk die Generation 50+ an die neuen Informations- und Kommunikationstechnologien heranführen, begleiten  und qualifizieren. Senior-Internet-Helfer*innen bieten Unterstützung vor allem beim Einstieg ins Internet und bei Fragen rund um Smartphone, Tablet und Computer. Bei dieser ehrenamtlichen Tätigkeit steht nicht (nur) die Technik im Vordergrund, sondern die sinnvolle Anwendung digitaler Geräte und der Nutzen für den Einzelnen. Das Netzwerk fördert auch den Erfahrungsaustausch und die Gemeinschaft mit anderen Teilnehmern. Sii ist auch Ansprechpartner in Politik und Verwaltung, bei Organen der Erwachsenenbildung und sozial engagierten Unternehmen in Fragen der Digitalisierung.